Aktuelles
Mit- und ohne Glied :)
Die Geschichte der Zeugen Genevers
Bilder von Treffen
Unser Sponsor
Links im Netz
Unser Gästebuch

 
 
   
 

Die Geschichte der Zeugen Genevers Essen

Tja.....also...


Es war im Sommerurlaub 1985 in der Türkei als 2 Mitglieder vom MFB einige Essener kennenlernten. Wer das damals von den Bliesenern war ist wohl nicht mehr genau bekannt. Naja ist ja auch nicht so wichtig, aber im jahr darauf waren die ersten Essener zum 1.Mal auf dem Moppedtreffen in Bliesen. Darunter waren Gonzo, Erbse ,Schulzi und Neger. Da man für die Clubspiele auch einen Namen brauchte dachten alle nach wie sie sich wohl nennen könnten.
Und dann an dem letzten Samstag im Juni 1986 um ca.16 Uhr
mit einem Blutalkoholgehalt von ca. 2,5 Promille hatte Schulzi den rettenden Einfall, warum nicht so nennen wie unser heilliges Nationalgetränk?


Genever

So wurde der Name "Zeugen Genevers " geboren. Weniger spektakulär als die meisten glauben aber so wurde es von Generation zu Generation weiter erzählt.
Am Anfang rangierten die Essener auf den hinteren Rängen was die gefahrenen Kilometer anging, aber seit 1991 belegen wir regelmäßig den ersten Platz. Sehr zum Ärger der Motorradfreunde Haubersbronn die bis dahin immer den ersten Platz innehatten.

Im Jahre 2001 gewannen wir auch den Wanderpokal für die Clubspiele.

Beim 1. Wintertreffen 2001 des MFB waren Tatze, Mimmi und Otto die einzigen die mit dem Mopped gekommen sind.